News

Vive l'éducation!

“Ein spannender und lehrreicher Trip nach Frankreich”

Manchmal tut es ganz gut, den eigenen Horizont etwas zu erweitern. Wenn man dann während der Lehre die Gelegenheit bekommt, sogar bis nach Frankreich zu blicken, dann sollte man diese tunlichst nutzen. Gesagt, getan und so ermöglichten wir unserer auszubildenden Konditorin im dritten Lehrjahr in Kooperation mit der Handwerkskammer Dresden einen dreiwöchigen Auslandsaufenthalt im wunderschönen Bordeaux, Frankreich.

Untergebracht in einem Studentenwohnheim, bot sich ihr die Gelegenheit für einen regen Erfahrungsaustausch mit anderen Azubis und den Besuch auf einem nahegelegenen, typisch französischen Marktplatz. Neben dem obligatorischen Sightseeing und einer Tour an den Atlantik stand auch das Kennenlernen französischer Spezialitäten in der Berufsschule sowie das Erlernen neuer Arbeitstechniken im Konditorenhandwerk auf dem Plan. Canelés (eine Spezialität aus dem Raum Bordeaux) und leckere Fruchttorten fertigte Theresa genauso selbstständig wie kleine Petit fours und stellte dabei auch ihr bereits bei uns erlerntes Können unter Beweis.

Wir freuen uns, dass Theresa ihr neu erlerntes Wissen und die getankte Energie nun im Arbeitsalltag bei uns einsetzen kann und uns sicher auch neue Anregungen und Impulse geben wird.

Zurück